Notizbuchapps eignen sich bestens für die Vertonung von Feedbackvideos, da sie sehr flexibel nutzbar sind. Kombinieren Sie mühelos Kommentare mit dem digitalen Stift, über die Tastatur eingegebene Rückmeldungen und mündliche Kommentare als Overvoice. Clipart und Icons sind kleine Eyecatcher und peppen das Tafelbild auf. 

Die Feedbackvariante im Überblick: 

Woraus? Eine analoge oder digitale Schülerarbeit. 

Womit? Mit einer Notizbuchapp. 

Wie? mit digitalem Stift, mit Textbearbeitungstools und mündlich

Wozu? kommentierend (Bsp. 1, Französisch), fokussiert (Bsp. 2, Englisch) 

Best-Practice-Beispiel: 10. Klasse Französisch

Feedbackvideo zu einer Karikaturanalyse als Vorbereitung auf die Kompetenzaufgabe in der Klassenarbeit 

© Schüleraufsatz von Patricia Klammer,  Schülerin der 10. Klasse Französisch

Best-Practice-Beispiel: 11. Klasse Englisch

Feedbackvideo zu einem argumentativen Aufsatz als Vorbereitung auf die Klausur

© Schüleraufsatz von Julia Albrecht,  Schülerin der 11. Klasse Englisch

Die Anwendung Explain Everything

App für die Betriebssysteme Android und iOS sowie als geräteunabhängige Webversion
 
Erstellung eines Screencasts: Abfilmen von allem was auf den Folien gezeigt oder gemacht wird (z.B. etwas schreiben, Objekte einfügen oder bewegen, Video abspielen …)
 
Nutzen des Mikrofons, um das Gezeigte verbal zu unterlegen
 
Optional:
  • Einfügen von ClipArts, Bildern, Videos, Audios
  • Einfügen von Notizzetteln
  • Nutzen des Apple Pens

Tutorial: https://www.youtube.com/watch?v=xf0hNwV_fFA

Endgerätunabhängige Webversion

Die Anwendung kann auch gewinnbringend im Browser genutzt werden! Der Vorteil: Sie ist endgerätunabhänig nutzbar! Auch hier kann die Gratisversion bereits gewinnbringend genutzt werden!

Tipps für den Einsatz der App

Eine analoge Schülerarbeit einfach fotografieren oder einscannen. Die digitale Arbeit als Bilddatei in die App einbetten.  

Eine analoge Schülerarbeit einfach fotografieren oder einscannen. Die digitale Arbeit als Bilddatei in die App einbetten.  

Der Laserpointer ist nützlich, um die Aufmerksamkeit des Lernenden zu lenken. 

Nutzen Sie die integrierte Bildschirmaufnahmefunktion in der App. In der Bezahlversion kann das Video anschließend bequem aus der App als Datei exportiert werden. 

Ich selbst nutze gewinnbringend die Gratisversion der App auf dem iPad. Mit den kleineren Einschränkungen der Gratisversion lässt sich gut leben. 

Manko der Gratisversion: Nur drei Projekte können parallel gespeichert und bearbeitet werden. 

Lösung: Löschen Sie nicht mehr benötigte Projekte, um Platz zu schaffen. 

Anmerkung zum Feedbackvideo: In der Gratisversion war zeitweise auch die integrierte Exportfunktion als Video gesperrt. In dieser Phase habe ich den integrierten Bildschirmrecorder des iPads für den Export genutzt. Die Exportfunktion ist nun aber auch wieder in der Gratisversion freigeschalten, sodass dieser Umweg unnötig wird.

Fazit: Die Methode "Feedback mit der Notizbuchapp"

WORAUS?

Gerade bei struktur- oder bildhaften Schülerwerken bietet sich ein Feedback mit der Notizbuchapp an. Beispiele:

  • Aufbau und Struktur eines handschriftlich oder getippten Schüleraufsatzes
  • kreative Schülerprodukte (z.B. handschriftlich gestaltetes Poster, von Hand gezeichneter Comic)
  • digital designte Schülerprodukte (z.B. Tweet, Flyer, Infographie, …)

WIE ?

 Feedback mit Notizbuchapps sind tolle All-In-One-Werkzeuge für vielseitiges Feedback / wenn schriftliches / mündliches Feedback mit Cliparts / Textboxen kombiniert wird:

  • Kommentieren mit dem digitalen Stift
  • Rückgriff auf Cliparts, Icons, Post-its, Pfeile, …
  • komplementäre Nutzung des integrierten Audiofeedbacks
  • Einbettung von Links, Videos, Bildimpulsen, …

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Einsatz von Feedbackapps, die Sie teilen möchten? Nutzen Sie gerne die Kommentarfunktion. 

Beitrag erstellt von: 

Verena Plomer 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.