Ausgangslage: Mit Zeichentools lassen sich Inhalte flexibel visualisieren. Wahre Alleskönner!

Best-Practice-Beispiel: Englisch, 11. Klasse: Die Schüler*innen erstellen in Tandems oder alleine ein Flowchart zur Visualisierung der Probleme mit der Klimaerwärmung. 

Das Allrounder-Zeichentool Excalidraw

Die Webseite der niedersächischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung bietet mit dem Tool „Excalidraw“ ein tolles Zeichenwerkzeug. Das kooperative Arbeiten wird durch Teilen des Links ermöglicht und der Export per Download gelingt problemlos. 

Sie möchten eine Zeichenvorlage erstellen und diese von jeder Teilgruppe oder jedem Schüler / jeder Schülerin komplettieren lassen? 

So gehts! Die vorbereitete Zeichenoberfläche lässt sich als Projektdatei (.excalidraw) herunterladen, sodass sie auch auf verschiedenen Endgeräten geöffnet werden kann.

So öffnen Sie gespeicherte Projektdateien, z.B. wenn Sie eine erstellte Vorlage erneut in einer anderen Klasse nutzen möchten:

Erstellte Projektdateien einfach per Drag & Drop auf das geöffnete Tool ziehen oder mit der Toolbar öffnen.

So stellen Sie eine Zeichenoberfläche all Ihren Schüler:innen zur Verfügung:

Für das kollaborative Arbeiten an einer gemeinsamen Zeichenvorlage teilen Sie den Link zum E-pad mit ihren Lernenden und lassen gemeinsam scrabblen.

Beitrag verfasst von: Verena Plomer

Anwendungsideen

Kollaborativ scrabbeln

Mehr zu diesem Einstiegsmethode finden Sie hier →.

Kollaborative Flowcharts

Mehr Flowcharts und Diagrammen finden Sie hier →.

Wörter generieren

Mehr zu diesem Einstiegsmethode finden Sie hier →.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Inhalte sind urheberrechtlich geschützt