Ausgangslage: Jeder Lernende der Klasse Q11 wählte ein Expertenthema aus dem Themenkomplex „British history, culture, politics and society“, das auch in einer Referatsreihe präsentiert wurde. Wie kann verhindert werden, dass der Expertenvortrag nach den Referaten „verpufft“? Wie kann das individuelle Expertenwissen für das kollaborative Lernen genutzt werden? Und welche digitalen Tools bieten sich hier an? 

Die Lösung: Alle Lernenden gestalten ein gemeinsames Wiki (= eine gemeinsame Online-Lexikon mit Unterseiten), das die Unterrichtsinhalte nachhaltig sichert und als Nachschlagewerk für die gesamte Lerngruppe dient. Anschlussaufgaben wie Podcasts und Quizzes sorgen für die Umwälzung des Wissens unter allen Lernenden!

Was sind Wikis? Der hawaiianische Ausdruck „Wiki“ bedeutet „schnell“. Ein Wiki ist ein Internet-Lexikon, in dem Artikel zu einem bestimmten Sachverhalt veröffentlicht werden und kollaborativ überarbeitet und ergänzt werden können.

Übersicht über die Unterrichtseinheit: 

Welches Tool eignet sich für den Unterricht?

Die Webseite PB Works Education bietet eine ideale Grundlage für die Erstellung eines Wikis.

Was spricht für PB Works Education?

  • gratis in der Basisversion
  • einfache Handhabung für SchülerInnen und LehrerInnen
  • kollaboratives Arbeiten und Teilen von Dokumenten / Links möglich
  • keine Registrierung der SchülerInnen mit E-Mailadresse oder Ähnlichem nötig: PB Works bietet sogar die Möglichkeit, classroom accounts automatisch zu generieren. Der Login der SchülerInnen auf der Seite gelingt  über zufällig generierte Benutzerznamen und Passwörter.


Best Practice Beispiel: Ein Wiki über ein landeskundliches Themengebiet im hybriden Unterricht anlegen

Jeder Schüler / Jede Schülerin der Klasse Q11 arbeitet  sich eigenständig in ein Expertenthema aus dem Themenkomplex „British history, culture, politics and society“ und erstellt eine Unterseite eines kollaborativen Wikis. Im Anschluss präsentieren die Lernenden ihr Thema den Klassenkameraden in einer Kurzpräsentation im Klassenzimmer. 

Englisch Q11: Aufgabenstellung für das Wiki

This week we’re doing a wiki (a cooperative homepage) on important issues about British history, culture, politics and society. Follow this link to find our wiki: http://plomerenglish1112.pbworks.com

You’ve already chosen your expert topic about the United Kindom. After finalizing your research on your expert topic, create your own website to inform your classmates about your topic.

  • Write a short text (~300-500 words) about your topic. Present the most essential details. 
  • Illustrate your topic with visuals (pictures, cartoons, statistics, graphs, paintings, …). 
  • Provide a good link for a short video / documentary that you liked. 
  • Indicate all the sources you used.
  • You might also add some additional sources that students can use to deepen their knowledge.

Die Lernenden gelangen mit dem Link auf die von Ihnen eingerichtete FrontPage …

… und gestalten ihre eigene Unterseite zu ihrem Spezialthema.

Die Erstellung der Unterseiten kann auch in Gruppenarbeit erfolgen, so wie in diesem Wiki zur deutsch-französischen Freundschaft.

Oberthema: Amitié franco-allemande

Gruppenarbeit: 3-4 Lernende erstellen eine Unterseite

Fünf Unterthemen:

  1. La Première Guerre Mondiale : La Grande Guerre
  2. Le couple Adenauer – de Gaulle : La réconciliation et le traité d’Elysée
  3. Arte et l’OFAJ : La coopération franco-allemande
  4. Le couple Mitterrand – Kohl : Leur fameuse poignée de main
  5. L’Union Européenne : La France et l’Allemagne – le moteur de l’Europe


Phase 1: Vorbereitungen der Lehrkraft

Nach der Erprobung des Tools PB Works Education habe ich für Sie Tutorials als Schritt-für-Schritt-Anleitungen erstellt.

Bevor Sie die Aufgabenstellung an Ihre Lernende erteilen können, sind einige Vorbereitungen zu treffen, die ich Ihnen im Folgenden erläutern möchte.

Wie registriere ich mich bei PB Works Education und wie setze ich ein Wiki auf?
Wie richte ich meine Frontseite und Unterseiten ein?
Wie richte ich Schüleraccounts ein?


Phase 2: Kollaboratives Erstellen des Wikis in der Klasse

Wenn Sie Ihre Lernenden über die Aufgabe informiert haben und sie ihre Anmeldedaten (Benutzername und Passwort) haben, kann es los gehen mit der Erstellung der Wiki-Einträge.

 

Welche Hilfestellung brauchen die Lernenden?

Für die Erstellung und Formatierung ihre Webseite habe ich meinen Lernenden eine Kurzanleitung an die Hand gegeben. Auch für Sie als Lehrkraft kann die Anleitung eine Hilfestellung für das Editieren von Text und Bild sein.


Didaktische Variationen des Einsatz von Wikis

  • Fördern Sie die Teamarbeit, indem Sie ein Unterthema an eine Gruppe von Lernenden vergeben. Der informative Text kann zum Beispiel in einem kollaborativen Textdokument erstellt werden. Mehr dazu hier →.
  • Lassen Sie Ihre Lernende ein Wiki als Fanseite einer berühmten Person gestalten. Die Lernenden posten kurze Texte, Fotos, berühmte Zitate und verweisen auf interessante Links im Netz.
  • Lassen Sie eine Reiseführer als Wiki erstellen zu einer Region oder Stadt im Zielland.
  • Lassen Sie Ihre Lernenden ihre Film- oder Buchrezension in einem Wiki veröffentlichen. Die anderen Lernenden können die Rezensionen einsehen und in einer von Ihnen angeleiteten Diskussion reflektieren.

Diese Anschlussaufgaben eignen sich für die Umwälzung und Vertiefung nach der Erstellung eines kollaborativen Wikis:

  • Jeder Experte / jede Expertin erstellt ein Quizz, das von den Klassenkameraden gelöst wird. Erfahren Sie mehr hier.
  • Jede Experte / Expertin wälzt das eigene Wissen um und vertont einen informativen, humorvollen, interaktiven Podcast. Tipps und Umsetzungsideen finden Sie hier.

Beitrag verfasst von: Verena Plomer

2 Kommentare

  1. Sehr geehrte, liebe Frau Plomer,
    zunächst möchte ich Ihnen danken, für die detaillierte Anleitung zum Einrichten eines Wiki.
    Ich versuche dies zum ersten Mal für meinen Grundkurs Latein.
    Beim Einrichten der Schüleraccounts bin ich allerdings nicht weitergekommen. Unter User wurde mir nicht die Option : Create accounts for students angeboten.
    Ich habe nun leider falsche Cloud-Adressen der Schüler einegegen, muss diese also irgendwie wieder löschen und dann den Zugang zu: Create accounts for students finden.
    Vielleicht können Sie mir an dieser Stelle weiterhelfen?
    Vielen Dank!
    Mit vielen Grüßen

    1. Liebe Frau Kohler,
      ich glaube es fehlt nur ein kleiner Zwischenschritt.
      Klicken Sie zunächst oben links auf „Add more users“, dann öffnet sich ein Fenster.
      Im Anschluss klicken Sie auf das gelb hervorgehobene Befehlsfeld „Create accounts for students“.
      Hier können Sie dann die benötigte Anzahl an Schüleraccounts eingeben. Es werden dann automatisiert Benutzernamen und Passwörter generiert, die ggf. angepasst werden können.
      Ich hoffe das hat weitergeholfen?
      Viel Spaß beim Ausprobieren. Lassen Sie mich gerne wissen, wie es mit dem Wiki in Ihrem Kurs lief.
      Herzliche Grüße,
      Verena Plomer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.